Einsatz 9/2018

Brand von Schaustellerfahrzeugen, B 3

Einsatzart:   B 3
     
Kurzbericht:   Brand von Schaustellerfahrzeugen, Alarmierung per FME am 10.04.2018 um 00:09 Uhr nach Kleve, Tichelstrasse
     
Mannschaftsstärke:   - 1:12
     
Alarmierte Einheiten:   - STBI
- Löschzug Kleve
- Löschzug Rindern
- Löschgruppe Donsbrüggen
- Löschgruppe Düffelward
- Löschgruppe Keeken
- Löschgruppe Wardhausen-Brienen
- Polizei Kleve
- Rettungsdienst Kreis Kleve
     
Fahrzeuge:   - KdoW STBI
- DLK 23/12 Löschzug Kleve 1
- LF 20 Löschzug Kleve 1
- LF 20 Löschzug Kleve 2
- HLF 20 Löschzug Rindern 1
- LF 10 Löschzug Rindern 1
- TSF-W Donsbrüggen 1
- MTF Donsbrüggen 1
- TSF-W Keeken 1
- TSF-W Düffelward 1
- LF 20 Wardhausen 1
- LF 10 Wardhausen 1
- ELW 1 Wardhausen 1
- priv. PKW LG Düffelward

Einsatzbericht

 

Brand von Schaustellerfahrzeugen; B 3

Am Montag, 09.04.2018, 23:49 Uhr, wurde der Rettungsleitstelle ein Feuer auf der Tichelstraße gemeldet. Bei Eintreffen des Löschzuges Rindern und der Löschgruppe Donsbrüggen wurde festgestellt, dass zunächst ein PKW mit kleinem Wohnwagen in Brand geraten war. Das Feuer griff auf einen großen Wohnwagen über und führte zur Explosion einzelner Gasflaschen, daher wurden die Löschgruppen Düffelward, Keeken und Wardhausen-Brienen sowie der Löschzug Kleve gegen 0:09 Uhr nachalarmiert. Obwohl die Fahrzeuge in unmittelbarer Nähe eines Hauses standen, konnte ein Übergreifen des Feuers auf das Haus weitestgehend verhindert werden. Lediglich Dachbalken wurden nach derzeitigem Kenntnisstand durch den Brand geschwärzt. Die polizeiliche Untersuchung der Brandursache steht bevor. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Quelle: Pressebericht der Polizei Kleve

Video

 

Quelle: Lokalzeit aus Duisburg und den Niederrhein vom 10.04.2018

 

Einsatzort

Zurück