Jahrhunderthochwassser 1995

 

Am Freitag den 31. Januar 2020 jährt sich zum 25. Mal das Jahrhunderthochwasser am Rhein. Der Fluss erreichte im Jahre 1995 den bedrohlichen Pegelstand von 9,84 Meter in Emmerich.

 

Auch die Löschgruppe Düffelward war mittendrin statt nur dabei! Eine ganze Woche hielt das Hochwasser die Kameraden auf Trapp und das alte Gerätehaus am Deichbogen wurde zur ungewollten Wahlheimat. Hier übernachtete man, oder versuchte in den wenigen Pausen  einfach nur einmal zur Ruhe zu kommen. Gegessen hingegen wurde in der Dorfkneipe, wo der damalige Wirt die Mannschaft bestens versorgte. Die Bevölkerung des Ortes half wo sie nur konnte und bedankte sich im Nachhinein mit einer tollen Spendenaktion bei Ihrer Feuerwehr.

 

Hier ein paar Impressionen vom damligen Geschehen:

Hochwasser 1995

Zurück

  

Letzte Einsätze

07.08.20

Einsatz 13/2020

B 2 - BMA

31.07.20

Einsatz 12/2020

B3 - Wohnungsbrand

29.07.20

Einsatz 11/2020

TH 1 - VU  eines Radfahrers